21. Januar 2016

PRESSEMITTEILUNG

Der Kreisverband der Partei DIE LINKE. Ilm-Kreis ruft alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Arnstadt auf, am Sonntag, 24.Januar, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und sich an der Abstimmung über den Abwahlantrag des Bürgermeisters Alexander Dill zu beteiligen.

„Das Wahlrecht ist in unserer demokratischen Gesellschaft ein hohes Gut, das allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit gibt, über die Zukunft ihrer Stadt mitzuentscheiden“, sagt Anke Hofmann, Kreisvorsitzende der LINKEN, und betont: „ganz gleich, wie die Abstimmung am Sonntag ausgeht, sollten alle Bürger die Möglichkeit nutzen, ihre Stimme mit in die Waagschale zu werfen und damit ihre Position zu verdeutlichen“. Der Kreisvorstand hat in seiner gestrigen Sitzung der Empfehlung der Mitgliederversammlung in Arnstadt zugestimmt, für den Fall der Abwahl des bisherigen Bürgermeisters Jens Petermann als Bürgermeisterkandidaten für DIE LINKE zu nominieren.

Arnstadt, 20.1.2016